Internationale
Projekttreffen


Die Partnerschaft sieht 6 transnationale Projekttreffen (TPMs) vor. Neben der inhaltlichen Diskussion über die intellektuellen Ergebnisse werden bei diesen Treffen die Verbreitung, Bewertung, Überwachung, Aufwertung und Nachhaltigkeit erörtert. Wenn möglich, werden die Treffen auch Besuche an Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen umfassen, um das Verständnis aller Partner für den Bildungskontext in jedem Partnerland zu verbessern.
Die TPMs sind wie folgt geplant:
TPM1 Norrköping November 2020, um die erste Koordination aller Projektaktivitäten zu planen und zu beginnen.
TMP2 Parma, Mai 2021, um das IO1 fertigzustellen und das IO2 zu planen
TPM 3 Esslingen Dezember 2021 zur Bewertung der Ergebnisse, die bis dahin entstanden sind
TPM4 Collecchio Mai 2022 zur Bewertung des LTT 1, Planung des LTT 2 und Erörterung der ersten Schritte zur Entwicklung von IO3.
TPM 5 Luleå Dezember 2022 zur Bewertung des LTT 1 & 2, zur Fertigstellung von IO2 und zur Vorbereitung von IO3
TPM 6 Trondheim Mai 2023 zur Fertigstellung von IO3, zur Vorbereitung von Multiplikatoren-Veranstaltungen in jedem Land, zur Bewertung des Projekts sowie zur Planung des Abschlussberichts und der Umsetzung vor Ort.
Buy now